EKWB EK-Quantum Vector² TUF RX 7900 XTX D-RGB - Nickel + Acryl, Wasserkühlung (transparent/silber, inkl. Backplate)

€ 255,00
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten ab€ 8,99
Nicht lagernd, ab Bestellung versandfertig in 15 Tagen

Auszeichnungen

Produktbeschreibung

Der EK-Quantum Vector² TUF RX 7900 XTX D-RGB - Nickel + Acryl ist ein Wasserblock für die ASUS TUF Radeon RX 7900 XT & XTX GPUs und kühlt den Grafik--Die, das Spannungsregelungsmodul, die Spannungsregler, den VRAM und die MCDs. Der Unterschied zu allen anderen Vector²-Wasserblöcken besteht darin, dass die Kühleinheit um 90° gedreht wurde, so dass die Lamellen senkrecht zum Die stehen. Um ein optimales Delta zu erreichen, fließt das Kühlmittel zuerst über den Grafikkern-Die und danach über den Speicher-Cache-Die. Somit erhalten alle MCDs die gleiche Temperatur des Kühlmittels. Im Lieferumfang des GPU-Wasserblocks ist eine schwarze, vollständig abdeckende Backplate enthalten. Ihr markantes L-förmiges Profil umschließt die gesamte GPU und vergrößert gleichzeitig die Kühloberfläche. Die Backplate wird außerdem mit vorinstallierten, unverlierbaren Schrauben geliefert, welche die Installation vereinfachen. Sie stellen sicher, dass immer die richtige Schraubengröße an der richtigen Stelle verwendet wird. Das Aussehen der Wasserblöcke der nächsten Generation wird von minimalistischen, geraden Linien dominiert. Für alle Vector² GPU-Wasserblöcke wird eine 11 mm dicke Kupferkühlplatte verwendet. Bei den Acryl-Versionen wird die D-RGB-Beleuchtung jetzt an der längsten Kante des Wasserblocks eingesetzt, um die Wiedergabetreue und Helligkeit aus jedem Blickwinkel zu verbessern. Die LED-Platine ist im Inneren eines sauberen Aluminiumprofils verborgen. Matrix7 standardisiert die Abmessungen der Produkte, einschließlich der Position und des Abstands der Anschlüsse, wodurch die Montage des Flüssigkeitskühlkreislaufs intuitiver und einfacher wird. Die EK-Quantum Vector² GPU-Kühlgehäuse folgen dem EK-Matrix7-Standard und lassen sich nahtlos in die EK-Quantum Reflection² Verteilerplatten integrieren. Dies ermöglicht die Kompatibilität mit der vertikalen EK-GPU-Halterung und die perfekte Ausrichtung der Anschlüsse sowohl in horizontaler als auch in vertikaler Position, was bedeutet, dass weniger Zeit für die Planung des Kreislaufs und das Biegen der Rohre aufgewendet werden muss. Der Vector-Wasserblock kühlt aktiv den GCD, VRAM, die Leistungsstufen, Induktoren, Spannungsregler und MCDs. Passiv, durch die Backplate, die PCB-Hotspots auf der Rückseite des GPU-Kerns, des VRAM und des VRM (Spannungsregelungsmodul). Die implementierte Vector²-Kühlung verwendet einen 3D-gefrästen Acryleinsatz, um die Strömungsverteilung und die thermische Leistung zu verbessern. Dieses Kühlsystem basiert auf einem offenen Split-Flow-Design, aber die asymmetrische Form des Düseneinsatzes hilft, einen gleichmäßigen Fluss zwischen den ersten und letzten Kupferlamellen zu verteilen. Die Geometrie der Rippenstruktur wurde optimiert, um eine gleichmäßige Strömungsverteilung mit minimalen Verlusten und optimalen Leistungen auch bei umgekehrter Wasserströmung zu ermöglichen. Sie zeichnet sich außerdem durch eine geringe hydraulische Durchflussbeschränkung aus, was bedeutet, dass sie mit schwächeren Wasserpumpen oder mit Pumpen, die mit niedriger Drehzahl laufen, verwendet werden kann und trotzdem Spitzenleistungen erzielt. Alle Vector² GPU-Wasserblöcke verwenden eine dicke 11-mm-Kupferkühlplatte mit einem direkt daran befestigten Acetal-Anschluss, um eine robuste Baugruppe zu schaffen. Ein einziger O-Ring wird verwendet, um eine Dichtung zwischen der Kühlplatte und der Oberseite des Wasserblocks zu schaffen, rArt.-Nr.: 1899947
Zuletzt angesehen